"Es ist normal, verschieden zu sein"

unter diesem Motto vertritt die Lebenshilfe aktiv und engagiert die Interessen von Menschen mit geistiger Behinderung.

Das Besondere dabei: die Lebenshilfe ist eine Elternvereinigung. 1966 haben sich in Mönchengladbach Eltern geistig-behinderter Menschen, ihre Freunde und Fachleute zusammen getan, um sich auszutauschen, zu unterstützen und ihren Belangen gemeinsam mehr Nachdruck zu verleihen.